NLGA Fortbildung Niedersachen klar Logo

27. April 2022 Der neue, gemeinsame Dokumentationsbogen der LAGJ und des NLGA - Daten der Jugendzahnärztlichen Dienste richtig dokumentieren

Zahngesundheit Bildrechte: LAGJ

Die niedersächsischen Jugendzahnärztlichen Dienste erhielten bislang zwei Datenabfragen pro Jahr. Eine im Rahmen der Jahresstatistik des Landesgesundheitsamtes Niedersachsen (NLGA) und eine in Form des A2-Bogens von der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Sektion Niedersachsen (LAGJ-Nds.). Um eine bessere Landesberichterstattung durch die Vereinheitlichung der Daten zu ermöglichen und gleichzeitig den Arbeitsaufwand in den Kommunen zu erleichtern, hat die Landesarbeitsgruppe zur Erarbeitung einer landeseinheitlichen bzw. vergleichbaren Datenerfassung und Datendokumentation für den Bereich Kinder- und Jugendzahnärztliche Dienste (AG ZäD) die bisherige Datenabfrage überarbeitet. Mit dem entwickelten gemeinsamen Dokumentationsbogen der LAGJ und des NLGA wird es den Kommunen zukünftig möglich sein, die Daten jährlich in einer einzigen Abfrage zurückzuspielen.

In der Veranstaltung soll der neue Dokumentationsbogen sowie die begleitenden Arbeitsmaterialien präsentiert sowie die Online-Schulung zur Einführung der Materialien vorgestellt werden.

Programm:

08:30 - 09:00 Uhr

Virtueller Begrüßungskaffee

09:00 - 09:10 Uhr

Begrüßung

F. Feil (NLGA)

09:10 - 09:55 Uhr

Vorstellung des neuen, gemeinsamen Dokumentationsbogens der LAGJ und des NLGA
K. Döhnert (LAGJ) & N. Jahn (NLGA)

09:55 - 10:10 Uhr

Diskussion / Fragen & Antworten

10:10 - 10:20 Uhr

Pause

10:20 - 11:05 Uhr

Vorstellung der Online-Schulung zur Einführung des neuen, gemeinsamen Dokumentationsbogen und zum Umgang mit den Arbeitsmaterialien
A. Oey & N. Jahn (NLGA)

11:05 - 11:20 Uhr

Diskussion / Fragen & Antworten

11:20 - 11:30 Uhr

Abschluss der Veranstaltung & Ausblick

11:30 - 12:00 Uhr

Virtuelles Café: Austausch im Plenum

Veranstaltungsformat:

Online-Veranstaltung, welche mit dem Konferenzsystem ZOOM durchgeführt wird. Für die Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon (Headset). Ein Webcam wird nicht benötigt.

Zielgruppe:

Niedersächsische Zahnärzt*innen, Prophylaxefachkräfte und Assistenzpersonal, die im ÖGD oder für den ÖGD tätig und mit der Erhebung und Dokumentation von Daten befasst sind.

Kosten:

Die Veranstaltung ist für die genannte Zielgruppe vorbehalten und kostenlos.

Hinweis:

Die Zugangsdaten werden ca. 1 Woche vor dem Veranstaltungstermin per Mail versendet.

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist bis zum 22. April 2022 möglich. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie an der Veranstaltung kurzfristig verhindert sind.

Ansprechpartnerin Organisation

Carolin Dege

Niedersächsisches Landesgesundheitsamt
Roesebeckstr. 4-6
30449 Hannover
0511-4505-128
fortbildung@nlga.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln